Michael Heinz

Michael Heinz wächst in Trier auf, wo er schon früh seine Leidenschaft zum Medium Film entdeckt. Er dreht Kurzfilme und produziert noch während der Schuljahre seine ersten eigenen Sendungen für das Trierer Lokalfernsehen. Ein Kamerapraktikum beim WDR in Köln inspiriert ihn zu seinem ersten Kamerastudium an der FH-Dortmund.
Während seines zweiten Studiums an der Hochschule für Fernsehen und Film in München nimmt er an Seminaren mit Michael Ballhaus, Axel Block und Tom Fährmann teil. Als Kameramann realisiert er verschiedene Kurzspielfilme, die auf nationalen und internationalen Festivals zu sehen sind. Seine Kurzfilme „Nabilah“, „Grüne Oliven“ und „London liegt am Nordpol“ werden mehrfach ausgezeichnet.

Michael Heinz arbeitet als Kameramann für Spielfilm, Imagefilm, Werbung und Dokumentation in München. Außerdem gibt er Bildgestaltungsseminare an öffentlichen Bildungseinrichtungen. Michael Heinz freut sich, Menschen mit innovativen Geschichten und Projekten mit seinen Bildern bereichern zu dürfen.

 

Bildgestaltung

„Dem Kameramann Michael Heinz gelangen sorgfältig gestaltete Bilder, die jedes für sich unter die Haut gehende Stimmungen erzählen und dabei immer im Dienste der Geschichte stehen.“
Mike Steffl, Kameramann

„Technisch bestens umgesetzt, mit einer sensiblen Kameraführung und einem guten Gefühl für das Setting bietet dieser Kurzfilm einen idealen Diskussionsansatz zum Thema Integration von jugendlichen Behinderten. Besonders gelungen sind auch die Traumsequenzen, in denen die Sehnsüchte des jungen Protagonisten eingefangen werden.“
Deutsche Film- und Medienbewertung, FBW zu „London liegt am Nordpol“

Xing

Latest Projects